Martinskirche Möhringen

Entdeckung von Wandmalereien aus dem Jahr 1464

Am 31.08.2019 sollte mit den Putzreparaturen und dem Anstrich der Chorwände begonnen werden. Gleich zu Beginn der Arbeiten kamen mittelalterliche Wandmalereien aus dem Jahr 1464 zum Vorschein.

Architekt Christian Friedrich Leins hat in den Jahren 1853-55 diese Malereien aus dem Mittelalter offensichtlich überputzt und die Oberfläche mit einer Quadrierung bemalt.

Am 10.09.2019 wird mit dem Landesdenkmalamt besprochen, wie mit diesen Wänden weiter verfahren werden soll.

Das Gerüst an den fünf Wänden des Chores kann zunächst stehen bleiben, ohne den Fortgang und Abschluss aller anderen Arbeiten zu behindern.Das Raumgerüst in Chor und Vierung wird ab Montag, 09.09.2019 abgebaut.Bis zu diesem Zeitpunkt werden die Gewölbe über Vierung und Chor mit Kautschukschwämmen gereinigt.